11.06.2019 Schifffahrt am Millstättersee - Rückblick

Der Ausflug an den Millstättersee war sehr nett. Die Panoramarundfahrt wurde dank herrlichem Sommerwetter voll dem Namen gerecht. Schade, dass es insgesamt nur 11 Personen erleben konnten. Die Mehrzahl der Mitglieder war aus unterschiedlichen Gründen verhindert. Dafür hat es den Teilnehmern ausgesprochen gut gefallen. Beim Postwirt in Seeboden wurde bei Speis und Trank die gesellige Zusammenkunft fortgesetzt. Und weil auch das Essen hervorragend war, waren für eine Zeitlang alle Lebenswidrigkeiten vergessen und man bilanziert: "ein Tag mit viel Wohlfühlgefühl“.
PSHG, Ko
















weiter lesen...

Programm der 11. Kärntner Parkinson-Info-Tage

Hier können sie das Programm als PDF downloaden

Programm

Freitag, 10. Mai 2019


13.30 Uhr 

Eröffnung Tag 1 


14.00 – 14.25 Uhr 

Parkinson und Behinderung   

Mag. I. Scheiflinger, Behindertenanwältin Kärnten 

14.30 – 14.55 Uhr 

Parkinson und Fahreignung   

Dr. G. Hochschorner, Rosenhügel Wien 

15.00 – 15.30 Uhr  

Pause  


15.30 – 15.55 Uhr 

Parkinson und Stürze 

Ergebnisse einer Patientenbefragung   

MSc A. Tautscher-Basnett, Gailtal-Klinik Hermagor 

16.00 – 16.25 Uhr 

Parkinson und Mikrobiom  

Dr. R. Saurugg, KH Oberwart  

16.30 – 17.00 Uhr  

Pause  


17.00 – 17.25 Uhr     

Parkinson und Erscheinungsformen    

Dr. C. Hohenwarter, Gailtal-Klinik Hermagor   


17.30– 17.50 Uhr      

Parkinson und Haltung   

Dr. J. Ebner, Salzburg 


ca. 18.00 Uhr

Ende Tag 1 


Programm

Samstag, 11. Mai 2019


09.00 Uhr 

Eröffnung Tag 2

09.05 – 09.30 Uhr 

Parkinson und Lebensalter  

Dr. M. Kögl, Univ. Klinik Graz 

09.35 – 10.00 Uhr  

Parkinson und Mundhygiene   

 Dr. L. Mikschofsky, Hermagor 

10.00 – 10.30 Uhr 

Pause 


10.30 – 10.55 Uhr 

Parkinson und Impfungen  

Dr. H. Tomantschger, LKH Villach 

 11.00 – 11.25 Uhr 

Parkinson und Medikamentenwechselwirkung  

Prim. B. Pramsohler, Privatklinik Villach 

11.25 – 11.45 Uhr 

Pause 


11.45 – 12.15 Uhr 

Parkinson und elektronische Hilfen  

Prim. Dr. D. Volc, Confraternität Wien    

Anschließend auf Wunsch Kaiserschmarren 

ca.13.00 Uhr   

Ende Tag 2 


weiter lesen...

10. Parkinsoninfotage waren ein voller Erfolg


Vom 05. und 06. Mai 2017 fanden  im Kultur- und Gemeindezentrum der Gemeinde St. Stefan zum zehnten mal die Parkinson Infotage statt. Wer nicht dabei sein konnte hat hier die Möglichkeit alle Vorträge nachzulesen und ein paar Fotos von den Tagen anzusehen.

Die Vortragsfolien stehen  hier als PDF zum Download zur Verfügung >>>

















Hier finden Sie einige Fotos von der Veranstaltung >>>


weiter lesen...

Einladung zu den 10. Kärntner Parkinson-Info-Tagen und 20 Jahre Parkinson Selbsthilfe Oberkärnten

200 Jahre Medizinische Abhandlung „An Essay on the shaking palsy“  James Parkinson 1817  


am 05. und 06. Mai 2017

im Kultur- und Gemeindezentrum der Gemeinde St. Stefan im Gailtal

Eintritt frei!

Hier gehts zur Veranstaltungsseite >>>

Die Tourismusinformation der Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See, und das Fremdenverkehrsamt der Gemeinde St. Stefan im Gailtal nehmen Ihre Zimmerreservierung gerne entgegen.

St. Stefan: Tel: 04283/2120, Fax 04283/2120-24
Hermagor: Tel: 04282/2043, Fax 04282/2043-50

Kontaktadresse: Dr. Volker Tomantschger, Tel: 04282/4828 Presseggen 51, 9615 Hermagor-Presseggersee
 e-mail: volker.tomantschger@gailtal-klinik.at

Programm Freitag, 05. Mai 2017


13.00 Uhr  Eröffnung Tag 1
13.30 – 13.55 Uhr  Das Leben des James Parkinson   Dr. V. Tomantschger, Gailtal-Klinik Hermagor
14.00 – 14.25 Uhr  Parkinson und Umwelteinflüsse  Dr. E. Wolf, Telfs 

14.30 – 14.55 Uhr Parkinson und Begleiterkrankungen  Dr. M. Kögl-Wallner, Univ.Klinik Graz

15.00 – 15.30 Uhr  Pause  

15.30 – 15.55 Uhr Altbewährte Medikamente   Dr. R. Saurugg, KH Oberwart
16.00 – 16.25 Uhr Neue Medikamente  Dr. G. Hochschorner, Rosenhügel Wien

16.30 – 17.00 Uhr  Pause 

17.00 – 17.25 Uhr     Parkinson und Vergesslichkeit    Dr. C. Thun-Hohenstein, Confraternität Wien 17.30– 17.50 Uhr      Rückblick 20 Jahre PSG Oberkärnten  MSc A. Tautscher-Basnett, Gailtal-Klinik Hermagor

 Musikalischer Ausklang   



Programm Samstag, 06. Mai 2017

 

09.00 Uhr  Eröffnung Tag 2           
09.05 – 09.30 Uhr Parkinson und Gangstörung  Prim. Dr. B. Pramsohler, Privatklinik Villach
09.35 – 10.00 Uhr Parkinson und Stürze   S. Jester, Gailtal-Klinik Hermagor

10.00 – 10.30 Uhr Pause 

10.30 – 10.55 Uhr Parkinson und Schlucken  L. Gfrerer, Gailtal-Klinik Hermagor
11.00 – 11.25 Uhr Parkinson und Musik  MAMSc L. Tomantschger, RZ Radkersburg
11.25 – 11.45 Uhr Pause
11.45 – 12.30 Uhr Parkinson und Alltag, Tipps für Betroffene   und Angehörige   z.B. Rolle der Angehörigen  Betroffene, was darf ich noch tun?  Prim. Dr. D. Volc, Confraternität Wien

Anschließend Kaiserschmarren
 

Ende ca.13.00  Uhr   
weiter lesen...

Diashow der 9. Parkinson Infotage

weiter lesen...

Vorträge der 9. Parkinsoninfotage

Hier finden sie alle Vorträge der 9. Parkinsoninfotage als Download:

Vom 03. und 04. Juli 2015 fanden  im Kultur- und Gemeindezentrum der Gemeinde St. Stefan zum neunten mal die Parkinson Infotafge statt. Wer nicht dabei sein konnte hat hier die Möglichkeit alle Vorträge nachzulesen. Die Vortragsfolien stehen als PDF zum Download zur Verfügung.








weiter lesen...

Buchvorstellung: LUST AUF LEBEN – TROTZ PARKINSON


Der Autor ist Mediziner und seit nunmehr 13 Jahren an Morbus Parkinson erkrankt. Es ist dieses Buch sein Versuch, am Beispiel seiner Betroffenheit eine allgemeine Hilfestellung zur Bewältigung der Diagnose Morbus Parkinson und auch anderer Erkrankungen zu geben.

Der Schlüssel dazu seien die Glücksgeheimnisse, die uns helfen sollen, das Negativdenken zu überwinden, also die über Generationen weitergegebenen, oft krankmachenden, Denk- und Verhaltensmuster zu erkennen und abzulegen. Die Glücksgeheimnisse gelten nicht nur für den Parkinsonbetroffenen, sie sind allgemein gültig.

Im Falle des Auftretens einer Erkrankung, ist bei ganzheitsmedizinischem Denken neben dem Klarwerden über unser Negativdenken auch das Hinterfragen von zugelassenen Ungleichgewichten und das Hinterfragen der Be-Deutung der Symptome genauso wie das Fahnden nach möglichen schädigenden Umwelteinflüssen notwendig. Es werden daher neben den Geheimnissen zum Glück Themen wie Positivdenken, Heil sein, Verletzlichkeit, Selbstheilungskräfte, Immunsystem, .... angeschnitten.

Ein erster Versuch der Erstellung einer Checkliste soll uns dann eine Hilfestellung sein, einen Überblick über die Möglichkeiten der Schulmedizin und alternativen Medizin im Sinne einer integrativen Medizin zu finden. Vielleicht gelingt es Ihnen auch, durch Leben einiger Gedanken aus den Geheimnissen, eine vermeintliche Niederlage, als welche eine Erkrankung oft gesehen wird, in einen Sieg zu verwandelt.

Der Nachtzug nach Rom soll dieses ganzheitliche Denken bei Parkinson anschaulich machen und als Anwendungsbeispiel für die Geheimnisse zum Glück dienen.

Gleichzeitig soll er ein kleiner Reiseführer und eine Liebeserklärung an Rom sein.


LUST AUF LEBEN – TROTZ PARKINSON
ISBN 978 3 902776 20 4
c Paracelsus Buchhandlung & Verlag
Steingasse 47, 5020 Salzburg
www.parabuch.at

weiter lesen...

Mitteilungsblatt Juli 2015

weiter lesen...

Einladung zu den 9. Kärntner Parkinson-Info-Tagen

Parkinson und Veränderung 


Einladung als PDF Download
am 03. und 04. Juli 2015

im Kultur- und Gemeindezentrum der Gemeinde St. Stefan im Gailtal

Eintritt frei!

Allgemeine Informationen:
Die Tourismusinformation der Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See, und das Fremdenverkehrsamt der Gemeinde St. Stefan im Gailtal nehmen Ihre Zimmerreservierung gerne entgegen.

St. Stefan:  04283/2120, Fax 04283/2120-24
Hermagor:  04282/2043, Fax 04282/2043-50
Kontaktadresse: Dr. Volker Tomantschger, 04282/4828 Presseggen 51, 9615 Hermagor-Presseggersee e-mail: volker.tomantschger@gailtal-klinik.at



Programm Freitag, 03. Juli 2015 


13.30 Uhr Eröffnung

13.40 – 14.00 Uhr Einleitung Therapie im fortgeschrittenen Stadium der Erkrankung OA Dr. V. Tomantschger, Gailtal-Klinik Hermagor

14.00 – 14.25 Uhr Tiefe Hirnstimulation Univ. Prof. Dr. W. Eisner, Univ.Klinik Innsbruck

14.30 – 14.55 Uhr Pumpentherapien OA Dr. M. Kögl-Wallner, Univ.Klinik Graz

15.00 – 15.30 Uhr Pause

15.30 – 15.55 Uhr Fahrtauglichkeit Dr. D. Krainz, Kuratorium für Verkehrssicherheit

16.00 – 16.25 Uhr Patientenverfügung Dr. A. Schiwek, Patientenanwaltschaft Kärnten

16.30 – 16.45 Uhr Pause

 16.45 – 17.20 Uhr Leben mit Parkinson Gespräch Betroffene, Angehörige und Arzt

17.30 – 18.00 Uhr Musikalischer Ausklang

Programm Samstag, 04. Juli 2015 


09.00 Uhr Eröffnung 2. Tag

09.05 – 09.30 Uhr Schlaf Prim. Dr. B. Pramsohler, Privatklinik Villach

 09.35 – 10.00 Uhr Blutdruck Prim. J. Hörmann, LKH Laas

10.00 – 10.20 Uhr Pause

10.20 – 10.50 Uhr Blase OA Dr. R. Saurugg, KH Oberwart

10.55 – 11.20 Uhr Sexualität OA Dr. V. Tomantschger, Gailtal-Klinik Hermagor

11.20 – 11.40 Uhr Pause

11.40 – 12.10 Uhr Alternative Therapien Dr. J. Ebner, Salzburg

12.15 – 12.40 Uhr Kommunikation im Alltag MSc A. Tautscher-Basnett, Gailtal-Klinik Hermagor

Anschließend Kaiserschmarren
weiter lesen...

Zum spielenden Wirt

Fotos vom Ausflug zum "spielenden Wirt" im Juni.




weiter lesen...

Ausflug nach St. Veit

Die besten Fotos vom Parkinson Ausflug im Mai nach St. Veit




weiter lesen...

Fasching in Hermagor

Die besten Fotos von der lustigen Faschingsfeier in Hermagor









weiter lesen...

Vorträge der Parkinson Infotage 2013

Hier finden sie alle Vorträge der 8. Parkinsoninfotage als Download.- Habe ich wirklich Parkinson? OA Dr.G. Hochschorner, KH Rosenhügel Wien - Habe ich die richtigen Medikamente? OA Dr. E. Wolf, Univ. Klinik Innsbruck - Wie kann mir Musik im Alltag helfen? Univ. Prof. G. Bernatzky, Univ.Salzburg - Tipps und Tricks, die den Alltag vereinfachen Dr. Johann Ebner, Salzburg - Übung macht den Meister! S.Jester, Gailtal-Klinik Hermagor - Gut vorbereitet in den Urlaub! OA Dr. V. Tomantschger, Gailtal-Klinik Hermagor - Parkinson Befindlichkeitsspiegel zur Unterstützung der Arzt-Patient Kommunikation OA Dr. V. Tomantschger, Gailtal-Klinik Hermagor - Mir ist so schwindlig . . . OA Dr.F. Schautzer, LKH Villach - Muss ich bei der Ernährung aufpassen? I. Hörmann, Kötschach - Ich verschlucke mich . . . E. Striedinger, Gailtal-Klinik Hermagor - Ich rieche nichts mehr . . . Prim. Dr. D. Volc, Confraternität Wien - Ich habe Parkinson . . . was nun? OA Dr. R. Saurugg, Albert Schweitzer-Klinik, Graz - Ich bin nicht alleine . . . Angehörigenmitarbeit MSc A. Tautscher-Basnett, Gailtal-Klinik Hermagor.

zum Download

zum Download

zum Download

zum Download

zum Download

zum Download

zum Download

zum Download

zum Download

zum Download

zum Download

zum Download

weiter lesen...
 
Copyright © 2014 Parkinson Selbsthilfe Gruppe Oberkärnten • All Rights Reserved.
Template Design by BTDesigner • Powered by Blogger
back to top